Honda Fireblade 2006

 

Neu: Honda Fireblade 2006 mit schärferer DNA
BIKERs JOURNAL - vom 9.09.2005, 00:13 (UliHo)

Honda CBR 1000 RR Fireblade, Mod. 2006

Die Honda CBR 1000 RR Fireblade erhält für den Jahrgangs 2006 einige Detailänderungen. Mit höher verdichtetem Motor (12,2 statt 11,9:1), leichterem Kurbel- und Nockenwellentrieb ergibt sich trotz schärfere Euro 3-Abgasnorm eine um 1 PS höhere Spitzenleistung von 172 PS, bzw. 126,4 kW. Bohrung und Hub wurden nicht verändert.

Fahrwerksseitig verkürzten die Techniker die nun schwarz lackierte Schwinge um 5 mm und stellten die Upside Downgabel um 0,25 Grad steiler an. Insgesamt verkürzt sich damit der Radstand von 1.410 auf 1.400 mm. Die Bremsscheiben vorn wuchsen im Durchmesser von 310 auf 320 mm, wurden gleichzeitig in der Stärke auf 4,5 mm reduziert. Summa summarum konnten so 300 Gramm Gewicht allein an den wichtigen ungefederten Massen gespart werden. Weitere 1460 Gramm macht das leichtere Auspuffsystem aus Titan und Edelstahl aus. Aus optischer Sicht gibt sich die neue Fireblade mit tiefer positionierten RamAir-Einlässen und spitzerem Heck deutlich aggressiver.

Das hintere Kettenblatt weist mit nun 42 Zähnen (Mod. 2005: 40 Zähne, Mod. 2004: 42 Zähne) wieder eine kürzere Sekundärübersetzung auf (Ritzel vorn unverändert 16 Zähne). Wie sich das in den Beschleunigungs- und Durchzugswerten niederschlägt, muss an anderer Stelle geklärt werden. Die Nenndrehzahl des Motors bleibt mit 11.250 U/min unverändert. Die Maximaldrehzahl steigt aufgrund des leichteren Ventiltriebs von 11.650 U/min auf 12.200 U/min. Somit wird die Fireblade drahzahlfester.

 

FENSTER SCHLIESSEN

 

Quelle: motoinfo.de [Publiziert am: 09. September 2005]

© 1999 - 2005 - www.mc-skorpion.ch  Tonex Solutions All rights reserved.