MotoGP NEWS 2005

 

GP von Grossbritannien: Saisonsieg Nummer sieben in Donington für Valentino Rossi

Valentino Rossi hat seinen Vorsprung an der WM-Spitze dank seines siebten Saisonsiegs beim Großen Preis von Großbritannien auf 104 Punkte ausgebaut. Nur elf Fahrer kamen bei strömendem Regen und unwirklichen Bedingungen ins Ziel.

Bis acht Runden vor dem Ende hatte sich Rossi auf dem Donington-Kurs gemeinsam mit Alex Barros, Kenny Roberts und Colin Edwards in einer Vierergruppe aufgehalten. Dann machte der Gauloises-Yamaha-Werksfahrer ernst. Innerhalb von zwei Runden fuhr Rossi seine Verfolger in Grund und Boden. Bis zu acht Sekunden Vorsprung holte der sechsfache Weltmeister zwischenzeitlich heraus, ehe er am Ende das Tempo etwas herausnahm und trotzdem noch mit über drei Sekunden vor Roberts und Barros gewann.

Fast die Hälfte der Fahrer sah die Ziellinie nicht. Die beiden Repsol-Honda-Piloten Max Biaggi und Nicky Hayden purzelten schon ganz zu Beginn des Rennens. Die beiden Telefonica-Honda-Werksfahrer Sete Gibernau und Marco Melandri machten ebenfalls Bekanntschaft mit dem Kies bzw. Asphalt. Bitter für Gibernau: Der 32-jährige Katalane lag bei seinem Crash deutlich in Führung.

Die Führung inne hatten außer Rossi und Gibernau auch Barros, Hopkins und Roberts. Die beiden Suzuki-Piloten zeigten bei den nassen Bedingungen kräftig Flagge. Doch nur Roberts blieb an der Spitze dran und erkämpfte sich in der letzten Runde gegen Barros, der in England seinen 250. Grand-Prix bestritt, noch Platz zwei.

Sein bestes Ergebnis in der MotoGP-Klasse fuhr Alex Hofmann ein. Der Kawasaki-Werkspilot hatte ebenso wie die Konkurrenz seine Probleme auf dem rutschigen Untergrund, vermied aber größere Fehler und belegte den achten Platz.

 

Renn-Ergebnisse in der MotoGP-Klasse

1.
2.
3.
4.
5.
6.
7.
8.
9.
10.
11.

Valentino Rossi (Yamaha Gauloises)
Kenny Roberts (Suzuki MotoGP)
Alex Barros (Camel Honda)
Colin Edwards (Yamaha Gauloises)
Carlos Checa (Ducati Marlboro)
Loris Capirossi (Ducati Marlboro)
Makoto Tamada (Konica Minolta Honda)
Alex Hofmann (Kawasaki Racing)
Toni Elias (Fortuna Yamaha Tech 3)
Roberto Rolfo (D´Antin Ducati)
John Hopkins (Suzuki MotoGP)  

52.58,675
+ 03,169
+ 04,006
+ 10,292
+ 13,020
+ 23,321
+ 37,833
+ 44,671
+ 1 Runde
+ 1 Runde
+ 2 Runden

 

 

WM-Gesamtstand MotoGP

1.
2.
3.
4.
5.
6.
7.
8.
9.
10.
11.
12.
13.
14.
15.
16.
17.
18.
19.
20.
21.
22.
23.
24.

Valentino Rossi (I/Yamaha)
Marco Melandri (I/Honda)
Colin Edwards (UA/Yamaha)
Max Biaggi (I/Honda)
Sete Gibernau (SPA/Honda)
Alex Barros (BRA/Honda)
Nicky Hayden (USA/Honda)
Loris Capirossi (I/Ducati)
Shinya Nakano (J/Kawasaki)
Carlos Checa (SPA/Ducati)
Troy Bayliss (AUS/Honda)
Makoto Tamada (J/Honda)
Ruben Xaus (SPA/Yamaha)
John Hopkins (USA/Suzuki)
Kenny Roberts (USA/Suzuki)
Toni Elias (SPA/Yamaha)
Olivier Jacque (Kawasaki Racing)
Alex Hofmann (D/Kawasaki)
Roberto Rolfo (I/Ducati)
Jürgen v/d Goorbergh (Konica-Honda)
David Checa (Fortuna Yamaha)
James Ellison (GB/Blata WCM)
Shane Byrne (Proton KR)
Tohru Ukawa (J/Moriwaki)    

211
107
106
100
95
90
85
65
55
51
47
36
33
32
31
25
25
21
13
12
4
4
1
1

 

FENSTER SCHLIESSEN




Quelle: www.motograndprix.de [Publiziert am: 24. Juli 2005]

© 1999 - 2005 - www.mc-skorpion.ch  Tonex Solutions All rights reserved.